Verwaltung von Gewerbe- und Spezialimmobilien

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Verwaltung von „Nicht-Wohnimmobilien“

Die Verwaltung von Wohnimmobilien ist ein Thema, das wir abdecken, die Verwaltung von „Nicht-Wohnimmobilien“ ein anderes. Gewerbeimmobilien wie Büro- und Verwaltungsgebäude, Lagerflächen, Einzelhandelsgeschäfte, Ärztehäuser, gemischte Wohn-/Gewerbeimmobilien oder Objekte wie Hotels, Kindertagesstätten und Einrichtungen für betreutes Wohnen bedürfen jeweils ein spezielles eigenes Expertenwissen.

Die Zielsetzung der Eigentümer ist hier ähnlich wie bei der Mietverwaltung: Es geht um gut vermiet- bzw. verpachtbare Flächen, zuverlässige und liquide Mieter/Pächter sowie geringe Leerstände. So soll das Investment sicher bleiben und sich perspektivisch rentieren. Damit dieses Ziel erreicht wird, bieten wir Kunden in diesem Bereich neben unserer allgemeinen Verwalterqualität entsprechend zusätzliches Know-how. So können wir bereits frühzeitig beim Flächenkonzept oder dem Branchenmix eines Gewerbeobjektes helfen, bei der Anpassung der Immobilien an spezielle Anforderungen des Mieters/Pächters unterstützen und vieles mehr.

Aktuelles

Professionelle Hilfe beim Wohnungsverkauf

Wussten Sie schon, dass wir Ihnen beim Verkauf Ihrer Wohnung mit unserem Team professionelle Hilfe bieten können?


Infos zu unserem Geschäftsbetrieb in Zeiten der Corona-Pandemie

Sehr verehrte Eigentümer, aus dem Bericht vom 16.06.2020 der Kabinettssitzung der Bayerischen Staatskanzlei haben sich folgende neue Erkenntnisse für Wohnungseigentümergemeinschaften ergeben:
1. Bayerische Corona-Strategie / Aufhebung des Katastrophenfalls / Erweiterung der allgemeinen Kontaktbeschränkungen / Lockerungen in Handel, Gastronomie und bei Veranstaltungen / mehr Publikum in Kunst und Kultur
2. Allgemeine Kontaktbeschränkung: Das Abstandsgebot von 1,5 Metern und die Maskenpflicht bleiben unverändert. In geschlossenen Räumen soll für ausreichend Belüftung gesorgt werden.
3. Veranstaltungen: Andere, üblicherweise nicht für ein beliebiges Publikum angebotene oder aufgrund ihres persönlichen Zuschnitts nur von einem absehbaren Teilnehmerkreis besuchte Veranstaltungen, insbesondere Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstag, Schulabschlussfeiern oder Vereinssitzungen, sind ab 22. Juni 2020 mit bis zu 50 Gästen innen wieder möglich.
Eigentümerversammlungen dürfen per Gesetz nur in absperrbaren Räumen, welche der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, stattfinden.
Derzeit prüfen wir die Möglichkeiten welche Räume in Neuburg dafür in Frage kommen und welche Hygienevorschriften von den Veranstaltern/Vermietern dieser Räume gefordert werden. Die Bürgerhäuser Am Schwalbanger und im Ostend haben hier noch keine Freigabe der Stadt Neuburg erhalten. Andere Veranstaltungsorte werden derzeit ebenso angefragt. Wir werden nun wie bereits angekündigt vorrangig erst die Eigentümergemeinschaften versammeln, bei denen dringende Sanierungsmaßnahmen oder dergleichen anstehen. Leider können wir aber nicht garantieren, dass alle Eigentümerversammlungen in diesem Jahr stattfinden werden. Wir halten hier Kontakt zu Ihren Beiräten oder Eigentümervertretern. Des Weiteren können Sie neueste Informationen immer über unsere Homepage und über das Verwaltungsportal erfahren.

Aufgrund dieser Situation hat der Bundestag das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ beschlossen. Unter anderem gibt es dort Regelungen zum WEG Recht und zum Mietrecht. Damit gilt temporär bis zum 31.12.2021 für Wohnungseigentümergemeinschaften folgendes:

Art 2 § 6 Abs. 2 Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

§ 6 Wohnungseigentümergemeinschaften

(1) Der zuletzt bestellte Verwalter im Sinne des Wohnungseigentumsgesetzes bleibt bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung eines neuen Verwalters im Amt.

(2) Der zuletzt von den Wohnungseigentümern beschlossene Wirtschaftsplan gilt bis zum Beschluss eines neuen Wirtschaftsplans fort.

Belegprüfungen finden bis auf weiteres ausschließlich digital über unser Kundenportal statt.

Wir hoffen hier sehr auf Ihr Verständnis und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Hausverwaltung Altmann GmbH


Zu unseren Leistungen zählen zum Beispiel:

  • Analyse/Optimierung der Bewirt­schaftungs­kosten
  • Optimierung der Vereinbarungen mit Ver­sorgungs­unternehmen, Ver­sicherungs­gesellschaften etc.
  • Erstellung aktueller Ver­mögens­übersichten und Einnahmen / Ausgaben / Überschuss-Darstellungen
  • Verwahren und Abrechnung von Kautionen und Miet­sicherheiten etc.
  • Anpassen des Miet-/Pachtzinses
  • Abnahme und Übergabe der Räumlichkeiten
  • Allgemeine Mieter-/Pächterbetreuung
  • Führung aller Konten für die Verwaltung
  • Reporting
  • Erstellung der Betriebs­kosten­abrechnungen

spezialimmobilien

spezialimmobilien 01